Tacktstockübergabe an Gottfried Petautschnig

 

Musik 1985        Im Herbst 1990 wagte der MV wiederum das Antreten am Wertungsspiel in Murau, diesmal bereits in der Mittelstufe. Ein „Sehr guter Erfolg“ belohnte die langjährige und aufopfernde Arbeit des Kplm. Erich Hasler, der im Jahr darauf im Rahmen des Kirchenkonzertes den Taktstock an seinen 21-jährigen Nachfolger Gottfried Petautschnig übergab. Dieser legte den 2-jährigen Lehrgang zum Blasorchesterdirigenten in Graz mit Bravour ab und leitet seitdem die Geschicke des MV.
1988 nimmt der Musikverein St. Veit erstmals an einem Wertungsspiel teilt, um eine objektive Bewertung des musikalischen Niveaus zu erhalten. Der gute Erfolg und der Mut, angetreten zu sein, stärken das Selbstbewusstsein des ganzen Vereins. Die Ausbildung der Jungmusikern wurde nun noch mehr gefördert und auch durch das Holen von Musiklehrer konnten seither zahlreiche Leistungsabzeichen von den Jungmusikern „erspielt“ werden.
© 2018 Mv St. Veit in der Gegend

LOGIN